Theme twenty-seventeen

WordPress 4.7

Vaughan

THEME: Theme Twenty Seventeen

die neue WordPress Version 4.7 wartet wie immer mit Verbesserungen und coolen features auf. Als erstes das neueste Theme Twenty Seventeen, welches speziell auf Websites für Unternehmen ausgerichtet ist. Das Theme unterstützt eine individualisierte Startseite mit unterschiedlichen Bereichen /Abschnitten. Diese können je nach Bedarf mit Widgets, Navigation, Social-Menüs, einem Logo, individuellen Farben und mehr personalisiert werden.



Video Header

Videos erobern das Web, also nicht nur Facebook. Und so ist manchmal ein spannendes / schönes Video als bewegtes Header-Bild wünschenswert, um z.B. Waren zu präsentieren. Inspirationen zur Nutzung von Videos finden sich im Web, wenn man sich Websiteiten anschaut, die für die persönliche Nutzung Video-Header zum Download anbieten.


Vereinfachte Menu Erstellung

In der Regel erstellt man Menüs von bereits vorhandenen Seiten. Was tun, wenn es also die Seiten noch nicht gibt? Jetzt ist es möglich bei der Menü-Erstellung ganz einfach neue Seiten hinzuzufügen, ohne dabei den Customizer verlassen zu müssen. Denn sobald die Menü Änderungen veröffentlicht sind, stehen die neuen Seiten zur Verfügung, um mit Inhalten befüllt zu werden.


PDF Vorschau Ansicht

Wir alle kennen die Mediathek und die kleinen Vorschau Bilder für unterschiedliche Dateitypen. Was bisher echt gestört hat, war, daß man PDF Dateien nicht erkennen konnte. Das der Vergangenheit an. Denn die Verwaltung von Dokumenten wird mit WordPress 4.7 noch einfacher. Dabei werden beim Hochladen von PDFs Vorschaubilder erstellt, damit  PDF-Dokumente noch einfacher unterschieden werden können.


Dashboard in eigener Sprache

Nur weil die Website in EINER Sprache definiert ist, heißt das nicht, dass jeder, der sie verwaltet, den Administrationsbereich auch in dieser Sprache nutzen muss. Nun können weitere Sprachen zu deiner Website hinzugefügt werden. Anschließend wird eine Option zur Sprachauswahl in den Benutzerprofilen auftauchen.

Unter der Haube hat sich ebenfalls einiges getan – hier in Stichworten:

WordPress 4.7 unterstützt REST API Endpunkte für Beiträge, Kommentare, Begriffe, Benutzer, Metadaten und Einstellungen.
Weitere Informationen findest du in der REST-API-Dokumentation.

dann:

Templates für Inhaltstypen

neue Funktionen, Hooks und Verhalten

Individuelle Mehrfachauswahl

WP_Hook Änderung

Viel Spaß mit der neuen Version – möge das Web noch schöner werden dank WordPress!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.