Beiträge zu WordPress: SEO mit WordPress, Bilder für´s Web optimieren, WordPress-Plugins und responsive webdesign

WordPress Homepage umziehen- gleiche Domain neuer hosting Anbieter

WordPress-Homepage umziehen: Gleiche Domain – neuer Hosting-Anbieter

Es kommt in unseren Agentur Alltag regelmäßig vor, dass wir eine bestehende WordPress-Webseite zu einem neuen Hosting-Anbieter umziehen müßen. Dabei gehen wir immer sicher, dass  wirklich alle Daten (WordPress-Installation, Themes- und Plugin-Ordner und Media-Daten) sowie die komplette MySQL Datenbank der bisherigen Webseite mit umgezogen wird. In diesem aktualisierten Beitrag beschreiben wir, wie ein Umzug der Website Daten und der Export/Import der Datenbank am besten zu bewerkstelligen ist.

Weiterlesen

Wie CAPTCHA ins WordPress Login und ins Registrierungsformular einfügen

Einfache Sicherheits-Maßnahme: reCAPTCHA fürs WordPress Login

CAPTCHA Funktion nach der Plugin Installation

CAPTCHA Funktion nach der Plugin Installation

WordPress Seiten Betreiber kennen das Problem. Spam Angriffe und Login Versuche von Spam-Bots und all den anderen Deppen, die durchs Internet geistern können wirklich nerven. Eine wirklich gute und einfache Möglichkeit, diese Spam-Bots effektiv auszusperren ist die Integration eines CAPTCHA Feldes.
Hier zeige ich, wie sie diese praktische Zusatzfunktion auf der WordPress Login (…/wp-admin oder …/wp-login ) Seite einbauen.

Zunächst müßten Sie das “better WordPress reCAPTCHA” plugin installieren und aktivieren. Nach der Aktivierung sehen Sie im Admin Bereich (rechte Seite) einen neuen Menue-Punkt: “BWP reCAPT”. Mit einem Klick darauf landen Sie im Einstellungs-Bereich des Plugins.

Weiterlesen

wordpress-4.0

Wie aufmerksame Leser schon gesehen haben gibt es die kommende WordPress-Version 4.0 bereits in der Version Beta-2. Was gibt es Neues?

Bilder im visuellen Editor
Die Handhabung von Bildern im visuellen Editor wurde grundsätzlich optimiert.

Kachel (Grid-) Ansicht (Gitternetz-Übersicht) in der Mediathek
Sehr praktisch! In der Mediathek hat man jetzt die Möglichkeit die Ansicht auf eine Kachel / Gitternetzt Übersicht umzuschalten. Auch das Dateil-Fenster (Dateianhang-Details), das sichtbar wird, wenn man ein Bild anklickt um es zu bearbeiten wurde neu gemacht. Neu: Navigationsmöglichkeit zum vorherigen oder nächsten Bild / Video / Mediendatei.

Praktische Vorschau bei Medien, die per URL eingefügt werden
Wenn man ein Video per URL in einem Beitrag einfügt, bekommt man nun eine praktische Vorschau angezeigt (wie bisher nur bei Bildern) und kann damit die Verfügbarkeit prüfen.

Weiterlesen

wordpress-muenchen

WordPress Blog Website Erstellung

WordPress Blog Website Erstellung

Natürlich ist WordPress München nicht auf die bayerische Hauptstadt begrenzt! Denn über die Grenzen hinweg ist WordPress weltweit erfolgreich im Einsatz. Als WordPress Agentur in München erstellen wir für Sie individuelle, professionelle und dennoch preisgünstige Webseiten mit dem weltweit beliebtesten CMS-System.

Sie können Ihre Homepage später selbst ganz leicht aktuell halten. WordPress ist von Haus aus nach “responsive webdesign” Kriterien vorbereitet. Somit wird Ihre Website auch auf allen mobilen Endgeräten schön und übersichtlich dargestellt.

Weiterlesen

WordPress-Plugins Empfehlungen

Plugins aus dem WordPress Repertoire

Sicherheit

Wordfence

DAS Plugin bei Sicherheitsfragen auf Ihrer WordPress Installation. Es scant ihre Website, prüft die Logins, versorgt Sie mit wichtigen Informationen, wie ihre website sicherer gemacht werden kann und SOLL! Falls ihre Seite “gehackt” wurde, merken Sie das vielleicht nicht gleich, aber das Ranking auf Google geht vielleicht schon in den Keller. Diese Sicherheits Maßnahmen sollten Sie aber vorab einrichten!
Inzwischen auf vielen Kundenseiten im Einsatz verrichtet dieses Sicherheits-Plugin beste Dienste. Gerade bei Seiten, die gut ranken immer ein Muß.

Bilder & Galerien

nextgen gallery
Beliebt und sehr oft im Einsatz ist dieses plugin, daß seit Jahren eine große Fangemeinde aufgebaut und auch seither permanent weiter entwickelt wurde. Auch wenn nicht alle Bedürfnisse an eine moderne Bildergalerie erfüllt sind – ich denke dabei an die ständig wachsende Anzahl der “mobile-user”, die per iPhone, iPad oder andere smartphones online gehen, so sind doch viele Einsatz-Möglichkeiten abgedeckt.

Weiterlesen

WordPress Homepage

WordPress Blog Website Erstellung

WordPress Homepage Website Erstellung

Wie mache ich meine Homepage mit WordPress?

Gestalten Sie Ihre homepage mit einfachsten Mitteln und informieren Sie Ihre Besucher und / oder  Kunden immer aktuell. Ich empfehle dabei das weitverbreitete Homepage System von WordPress und passe es gerne an Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse an. Alles ist möglich! Der einfachste (und damit auch günstigste Weg ist Lay-Outs (themes) zu verwenden und diese individuell anzupassen. Sehen Sie hier dazu mein Homepage Starterpaket […]

Somit haben Sie eine zeitgemäße Homepage – natürlich auch bereit für alle mobilen Geräte wie iPad, iPhone, smartphones aller Art (Samsung, htc, etc) und darüber hinaus ein modernes und einfach zu bedienendes CMS (Content Management System). Durch die weltweite Entwicklergemeinde stehen Ihnen fast unendlich viele Designs zur Verfügung, dazu Erweiterungsmöglichkeiten, so daß keine Wünsche offen bleiben.

Ein paar Worte zu WordPress
Es ist das derzeit meistgenutzte Content Management System (CMS) für Weblogs und eignet sich nicht nur für homepages, die oft aktualisiert werden, sondern auch für sogenannten “statische Seiten”. Neben den einfachen Blogfunktionen bietet es einen ausgefeilten WYSIWYG-Editor ( fast so einfach wie Microsoft Word zu bedienen – daher wohl auch der Name!), passwortgeschützte Artikel sowie RSS- Feeds für Inhalte und die beliebte Kommentar-Funktion. Die Besucher Ihrer Homepage können so ganz leicht ihre Meinung zu  Themen auf ihrer Homepage hinterlassen und Sie entscheiden, ob diese erscheinen oder nicht. WordPress erlaubt das Hinzufügen von Bildern, Videos und Dateien (PDF; Word; Excel etc.) und unterstützt mehrere Autoren. Viele Funktionen lassen sich über Plug-ins (Erweiterungen) ergänzen, das Erscheinungsbild wird über Themes (Lay-Outs) gesteuert und kann somit relativ leicht modifiziert und auf individuelle Wünsche angepaßt werden.

Wie das aussehen kann sehen Sie hier […]

Wie Sie selbst eine Homepage mit WordPress bauen lesen Sie hier […]

Sicherheitslücke heartbleed

Thema: OpenSSL-Sicherheitslücke

Im Fernsehen, Radio und Online wird derzeit ausführlich über eine bestehende Sicherheitslücke (Heartbleed) in so genannten “OpenSSL-Zertifikaten” berichtet. Durch eine Programmier Nachlässigkeit konnte das Zertifikat ausgelesen werden. Wahrscheinlich verschafften sich somit Hacker Zugang zu abgesicherten Servern und konnten so Dateien abgreifen. Diverse Anbieter schloßen diese Lücke allerdings gleich nach Bekanntwerden, wie z.B. die GLS Bank und manche tauschten proaktiv alle Sicherheitszertifikate aus.
Das trifft aber vielleicht nicht auf alle Anbieter zu, eine Übersicht hat mashable aufgelistet. Hier Mashable (englisch) […]  gibt es eine Übersicht, bei welchen Anbietern dringend die Passwörter ändern geändert werden sollten und wie die offiziellen Stellungnahmen dazu lauten.

Große Namen wie Facebook, GMail und Yahoo sind darunter. Ebenso wordpress.com! Die allerdings laut Twitter unmittelbar reagiert haben: “We took immediate steps, and have addressed the Heartbleed OpenSSL exploit on”

Wie Sie Ihre WordPress Seite oder WordPress Blog sicherer machen, insbesondere wenn kein “https” verwendet wird, lesen Sie hier […]

 

WordPress optimieren – Bilder für´s Web optimieren

Wie speichern / verwenden Sie Bilder auf ihrer Website?

Sind ihre Bilder richtig, d.h. fürs Internet optimiert abgespeichert? Viele wissen nicht, wie man Bilder richtig optimiert und auch nicht, daß sie großen Einfluss auf die Geschwindigkeit ihrer WebSeite / ihres Blogs haben. In diesem Artikel beschreibe ich, wie Sie Bilder für das Web optimiert aufbereiten und warum.

Jeder Blogging-Experte / Webseiten Experte weiß, das der Einsatz von Bildern generell die Besucher ihrer Website zu mehr Verweildauer anregt. Doch was sie nicht sagen, ist dass der Einsatz von “nicht fürs web optimierten Bildern” Ihre Website sehr verlangsamen kann. Und das mögen weder ihre Besucher noch Suchmaschinen wie Google & Co.

Nach Strangeloop kann eine Verzögerung von einer Sekunde  7% des Umsatzes kosten, zu 11% weniger Seitenaufrufen führen und auch Kundenzufriedenheit nimmt bis zu 16% ab.

Strangeloop Grafik

Strangeloop Grafik

Bilder fürs Internet optimieren – wie geht das?

Beim Abspeichern von Bildern sind Sie zwei Dinge zu beachten : 1. Bilddateiformat und 2.Kompression.
Durch die Wahl der richtigen Kombination , können Sie die Bildgröße ca. 5-fach verringern.

Bilddateiformat: dafür kommen derzeit nur zwei Bildformate in Frage: JPEG und PNG. Natürlich können Sie auch GIF verwenden, aber der Einsatz von GIF Bildern wird vom besseren PNG Format abgelöst. Um es einfach zu halten verwendet man JPEGs für Fotos oder Bilder mit viel Farbe und PNGs für einfachere Bilder / Grafiken, die z.B. auch Transparenz benötigen.

Kompression:  um Bilder für das Web optimiert abzuspeichern, ist die richtige Einstellung der Kompression entscheidend und kann einen großen Unterschied ausmachen. Nicht jedes JPEG Bild ist auch schon fürs Web optimiert. So sind Digital Kamera Bilder zwar im JPEG Format, aber immer noch zu groß für eine Webseite. Mit dem richtigen Einsatz von Bilddateiformat und Kompression  können sie diese bis zu fünf-fach verkleinern ohne nennenswerten Qualitätsverlust.

Übrigens – auf KulturDesign-Stanko.de kommen hauptsächlich JPEGs zum Einsatz.

Photoshop optimimiert JPEG High 33 KB
Adobe Elements optimiert 57 KB
JPEG Mini optimiert 70 KB
Photoshop optimiert JPEG Max 93 KB
Nicht optimiertes JPEG Max 119 KB
Photoshop optimiert PNG 135 KB
Adobe Elements PNG 145 KB

Bildkomprimierungs Werkzeuge / Programme

Adobe Photoshop ist eine Premium Software, die mit einer Funktion ausgestattet ist, um Bilder für das Web optimiert abzuspeichern. Öffnen Sie einfach Ihr Bild und klicken dann auf die Datei> Speichern für Web und Geräte-Taste.

Dann öffnet sich ein Detailfenster. Dort können Sie verschiedene Bildformate einstellen. Für JPEG-Format gibt es verschiedene Qualitäts Optionen. Wenn Sie eine der Optionen auswählen, wird die Datei-Größe auf der rechten unteren Ecke angezeigt, bevor sie abspeichern.

Adobe Photoshop Elements ist eine einfachere, abgespeckte Version und um ein vielfaches günstiger –  die aber mit der gleichen Web-Funktion ausgestattet ist, um Bilder für das Web optimiert abzuspeichern. Für den kleinen Geldbeutel auf jeden Fall meine Empfehlung!

Gimp ist eine Open Source Software, die ebenfalls ihre Dienste für die Web-Optimierung von Bildern leistet. Wer vorerst kein Geld in die Hand nehmen will, ist hier bestens bedient. http://www.gimp.org/

Smush.it ist ein speziell für WordPress entwickeltes Plugin, daß ich im Moment teste und demnächst mehr dazu schreibe. Die Idee: man kommt ganz ohne zusätzliche Software aus… wir werden sehen :-)

Hinweis: Da Photoshop ziemlich teuer ist, kann man getrost auch zu Alternativen greifen. GIMP ist eine kostenlose Alternative. Andere Produkte wie Adobe Elements, Adobe Lightroom oder Adobe Fireworks erledigen den Job ebenfalls hervorragend.

TinyPNG

TinyPNG ist eine kostenlose Web-App, die die Größe schon bestehender PNG-Dateien nochmal reduzieren kann. Alles was Sie tun müssen, ist auf die Webseite zu gehen, dort laden Sie Ihr Bild hoch. Das Bild wird dann von der App komprimiert und bekommen dann den Download-Link angezeigt.

Mini JPEG

Die JPEGmini Technologie verwendet eine erneute Komprimierung, mit der Sie die Größe der Bilder nochmal deutlich reduzieren können , ohne daß ihre Wahrnehmungsqualität leidet . Sie können eine Web-Version kostenlos nutzen oder kaufen das Programm für Ihren Computer.  Ebenfalls gibt es eine API , wenn sie den Autmations-Prozess für Ihren Server einsetzen wollen.

ImageOptim

ImageOptim ist ein Mac -Programm, mit dem Sie Bilder ohne Qualitätsverlust fürs Web optimieren können, indem sie die besten Kompressionsparameter einstellen und dazu unnötige Farbprofile entfernen. Eine Windows Alternative dazu ist Trimage.

Wie Sie sehen können gibt es mehrere Tools, die Sie verwenden können, um Bilder für das Web zu optimieren. Bei der Verwendung von Photoshop Kompressionen bekommen Sie meiner Ansicht nach die besten Ergebnisse in der Größe und Qualität . TinyPNG war ein klarer Sieger für die Speicherung jeder Art von PNG im Internet.

Abschließende Gedanken zur Bildoptimierung

Wenn Sie bisher die Bilder / Photos noch nicht für das Web optimiert haben, dann starten Sie jetzt damit! Denn es hat definitiv einen großen Einfluß auf die Geschwindigkeit Ihrer Website und die Besucher werden es Ihnen ebenfalls danken. Auch wenn die Bildqualität ein wenig sinkt, was aber die meisten Nutzer nicht bemerken bzw. sehen.

Wie Sie hochwertige Bilder im Internet suchen und auf ihrer Website einsetzen – dazu finden Sie in meinem nächsten Artikel entsprechende Links und Beschreibungen (auf englisch-sprachigen Seiten)

Eine Alternative ist auch CDN (content delivery network), um Bilder für Ihre WordPress-Seite deutlich schneller zu machen. Auch dazu mehr in einem kommenden Artikel.

Wenn Sie diesen Artikel hilfreich fanden erzählen Sie es ihren Freunden oder teilen Sie diesen Artikel. Wenn Sie Fragen haben, dann hinterlassen Sie einen Kommentar. Vergessen Sie auch nicht, uns auf Twitter und Google+ folgen

Gewinner sind dann nicht nur Sie und ihre Website, sondern auch die Nutzer von Smartphones, die immer mehr das Internet bevölkern und im Web surfen. Eingeschränkte Bandbreiten und zum Teil erhebliche Internet Streaming Kosten verleiden es aber vielen und so tragen sie mit einer optimierten Website zu einem besseren Internet bei :-)

Dieser Artikel ist eine freie Übersetzung eines wpbeginners Artikels – mein herzlicher Dank an die Redaktion und die Inspiration.